ABOUT US

Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. dictum felis eu pedeLorem ipsu dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. dictum felis eu pedeLorem ipsu dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Lorem ipsu dolor sit amet.

CONTACT INFO

  • usto duo dolores et ea sum dolor sit amet, consectetur no.12345 nvallis egestas rhoncus
  • phone : +( 1 )-123-456-789-0
  • Email : dnnskindev@gmail.com

RECENT PROJECTS

BLACKEVENTS

Agentur für Kommunikationsmanagement
Mildred-Scheel-Str. 11
50996 Köln
Tel.: +49 (0) 221 2585-332
Fax: +49 (0) 221 2585-355
Email : info@blackevents.de

DER KÖLNER ABEND IN KÄRNTEN
Nächster Kölner Abend mit Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog vom Do. 27.6. – Mo.1.7.2019
KÖLN-KÄRNTEN WIRTSCHAFTSDIALOG
am Wörthersee in Kooperation mit dem Wirtschaftsclub Köln, der Wirtschaftskammer Kärnten WKK und der Industrieellenvereinigung

Kölner Abend – Gala am Fr. 28.6. 19 Uhr im Casino Velden am Wörthersee
Der SEE RUUUUFT…..!
…mit einem spektakulärem Programm „rund um den Wörthersee“ vom Do. 27.6. – Mo. 1.7.2019


                       


Jubiläum des 1. Kölner Abend am Wörthersee
Wirtschaftsdialog zum Thema "Wirtschaftskraft Karneval & Fasching"
Enthüllung Kölner Denkmal am Wörthersee

Köln / Klagenfurt / Velden, 12.02.2019 - Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist neben der wirtschaftlichen Plattform, dem Wirtschaftsdialog Kölner und Kärntner Unternehmer, inzwischen eine sehr erfolgreiche Netzwerk-Veranstaltung mit langer Tradition. Bereits zum zehnten Mal lädt Initiator Jürgen „Blacky" Schwarz Kölner und Kärntner vom 27. Juni bis 01. Juli 2019 zum kulturellen und wirtschaftlichen Austausch, dieses Jahr zum Jubiläum mit einer großen Gala in den traumhaften Sälen des Casineum im Casino Velden.

Zahlreiche Prominente aus Köln und Österreich haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, Prof. Dr. Thomas Kurscheid (Gesundheitsmediziner u.a. SAT1, RTL, WDR), Christian Kerner (Geschäftsführer Kölner Brauereiverband und Vorsitzender Wirtschaftsclub Köln), Michael Josipovic (Geschäftsführer im Amt der Wirtschaftsförderungs-GmbH der Stadt Köln), Manfred Bender (Ex-Fußballprofi u.a. Bayern München), die gebürtige Kölner Boxweltmeisterin und Teilnehmerin der ORF-Show „Dancing Stars" Nicole Wesner, Fernsehlegende Jean Pütz (WDR, ZDF), Fernsehkoch Mario Kotaska, Lukas Wachten (TV- und Radio-Moderator), Miss Jamaika 2014 Lee-Chen Schwarz, sowie hochrangige Wirtschaftsvertreter und Karnevals- bzw. Faschingspräsidenten aus Köln und Österreich.

Der gesellschaftliche Höhepunkt der fünftägigen Reise wird die von Lukas Wachten moderierte Sommer-Jubiläums-Gala zum Kölner Abend sein (28. Juni ab 19.00 Uhr), die im großen Saal des Casinos Velden am Wörthersee stattfindet. Neben frisch gezapftem Früh-Kölsch gibt es an diesem Abend auch kölsche Spezialitäten aus dem Hause Remagen sowie einheimische Produkte. Präsentiert werden diese von Kärntens Haubenkoch Marcel Vanic und seinen Kölner Kollegen, TV-Koch Mario Kotaska und Sternekoch Dominic Jeske, in einem spannenden Kochduell. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer z.B. Kärntens prämiertes Bier aus der Brauerei Hirt, Rauch Säfte und Brunners Kärntner Kasnudeln. Am im letzten Jahr eingeweihten, weltweit ersten Roulettetisch im Köln-Design haben die Gäste zudem die Möglichkeit das Roulette-Spiel ohne Geldeinsatz zu erlernen und exklusive Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen.

Zudem wird es ein umfangreiches musikalisches Rahmen-Programm geben, bei dem Ex-Räuber-Frontmann Torben Klein einen seiner ersten Auftritte mit neuem Programm haben wird und die Vifatones aus Villach die Besucher begeistern werden. Auch eine Tombola für den guten Zweck mit wertvollen Preisen darf bei einer solchen Gala nicht fehlen. Diesmal wird u.a. eine Reise inkl. Flug, Hotel und Übernachtung sowie Tribünentickets zum Rosenmontagzug 2020 verlost.

Da neben den kulinarischen Erlebnissen traditionell der kulturelle Austausch sowie die Intensivierung der in den letzten Jahren geknüpften wirtschaftlichen und freundschaftlichen Kontakte zwischen Kärntnern und Kölnern im Vordergrund stehen, gibt es zudem an allen Tagen der Reise ein außergewöhnliches Programm, das zum Jubiläum nochmals erweitert worden ist:

Oberbürgermeisterin trifft Landeshauptmann

Für die Wirtschaftsvertreter unter den über 150 Mitreisenden, für die Mitglieder des Wirtschaftsclubs Köln, der Wirtschaftskammer Kärnten und der Industriellenvereinigung, gibt es einen spannenden Wirtschaftsdialog zum Thema „Karneval und Wirtschaft". Da, mit Villach, Österreichs Karnevalshochburg in Kärnten liegt, werden Vertreter der dortigen Faschings-Gilden mit Kollegen aus Köln unter der Leitung des Wirtschaftsclubs-Vorsitzenden Christian Kerner über die Wirtschaftskraft des Brauchtumsfestes diskutieren sowie über den Spagat zwischen Brauchtum und Kommerzialisierung.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker enthüllt zusammen mit Bürgermeister Hans-Werner Bartsch in einer der renommiertesten Lagen Österreichs, direkt vor dem Schloss Velden am Wörtherseeufer das „Kölsche Denkmal"! Aus Anlass der nunmehr 10-jährigen Freundschaft zwischen Köln und Kärnten wird zudem zusammen mit Kärntens Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser und Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk eine Bronzestatue enthüllen, die vom bekannten Kölner Künstler Anton Fuchs entworfen und gegossen wurde.

Zum Abschluss der interessanten Reise wird es dann noch eine exklusive Floßfahrt für alle Teilnehmer auf einem Teilstück der naturbelassenen und wunderschönen 749 Kilometer langen Drau geben, um Kärnten mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Die Vorfreude auf dieses einmalige Event ist bei allen Beteiligten jetzt schon enorm. „In den vergangenen Jahren haben wir den anfänglich nur gesellschaftlichen Teil der Reise, den Kölner Abend, mit dem Wirtschaftsdialog auch inhaltlich verknüpft und weiterentwickelt. Heute arbeiten damit hochrangige Vertreter beider Regionen gemeinsam und konzentriert an wirtschaftlichen Themen, die von hohem Interesse für beide Seiten sind. Dadurch sind bereits einige interessante Kooperationen entstanden und so engagieren sich Kölner Unternehmen sehr erfolgreich in Kärnten und Kärntner Unternehmen ebenso erfolgreich in Köln. Die Jubiläums-Gala im Casino Velden und der diesjährige Wirtschaftsdialog werden das Ganze sicher nochmals auf eine neue Ebene heben", erklärt Veranstalter Jürgen Schwarz, der den Wirtschaftsdialog im Auftrag des Wirtschaftsclub Köln organisiert.

Auch Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsclubs Köln und Geschäftsführer des Kölner Brauereiverbandes, der den Wirtschaftsdialog moderiert, blickt voller Vorfreude auf die Veranstaltung: „Dass wir mit Frau Reker eine herausragende Persönlichkeit gewinnen konnten, zeigt das enorme Interesse an dieser Veranstaltung. Wir freuen uns, dass die Stadt Köln und viele Wirtschaftsvertreter um die Bedeutung wissen und wir in diesem Jahr so viele Anmeldungen aus der Wirtschaft haben, wie nie zuvor. Das zeigt, dass sich dieses Format etabliert hat und für alle Beteiligten auch von Nutzen ist. Kärnten ist ja durch seine besondere Lage im Dreiländereck aber auch durch seine Infrastruktur sehr interessant für Kölner Unternehmer. Es ist quasi das Tor zum slowenischen und zum Alpen-Adria-Raum und damit zu einem Markt von über fünf Millionen Menschen. Hinzu kommt, dass wir mit dem Flugzeug vom Flughafen Köln/Bonn in nur einer Stunde in Klagenfurt sind. Zudem passt die Mentalität der Kärntner und Kölner gut zueinander. Damit ist eine hervorragende Basis für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen gegeben", so der Kölner Rechtsanwalt.

Auch die Stadt Köln unterstützt diese außergewöhnliche Initiative der Unternehmer und begrüßt die gute Verbindung zu Kärnten und Klagenfurt die letztlich sogar zu einem partnerschaftlichen Rahmenvertrag ausgebaut werden soll. Kölns Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, der sich persönlich sehr für die verstärkte Zusammenarbeit der Kölner und Kärntner Wirtschaft einsetzt, wird zusammen mit dem Leiter im Amt für Wirtschaftsförderung, Michael Josipovic, (Geschäftsführer im Amt der Wirtschaftsförderungs-GmbH der Stadt Köln) vor Ort Gespräche führen. Die Kölner Abordnung trifft in der Landeshauptstadt Klagenfurt auf Wirtschaftsvertreter der österreichischen Landesregierung sowie weitere hochrangige Politiker, Persönlichkeiten und Wirtschaftsvertreter.

   

Presse-Kontakt unter: Medienprofis Köln; T: +49 (0)221 168 146 16; E: info(at)medienprofis-koeln.de
Weitere Informationen unter: www.koelnerabend.at www.blackevents.de
Text zum Download: Download (PDF)
Reiseinformationen zum Download: Download (PDF)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ein herzliches Dankeschön an unsere Netzwerkpartner:

 

 

 

 


 

RTL Wetter mit Christian Häckl - LIVE von Wörthersee

 

 

 

WICHTIGE INFORMATIONEN

PRESSEMITTEILUNG
Hier kommen Sie zu den aktuellen sowie den Presseveröffentlichungen der letzten Jahre
Zum Pressebereich
AKTUELL
Wirtschaftsdialog 2016 Radiointerview
Anhören
UNTERKUNFT
Hier können Sie sich direkt eine Unterkunft aussuchen:
www.parks-velden.at.
KÄRTNER ABEND IN KÖLN
Besuchen Sie uns auch auf den Seiten des kaerntnerabend.de.
PARTNER WERDEN
Werden Sie Partner des traditionellen Kölner Abend in Kärnten und starten den Dialog mit Entscheidern aus Wirtschaft und Politik
Jetzt Partner werden
AKTUELLE FOTOS
Hier finden Sie verschiedene Fotoalben mit Impressionen von aktuellen Veranstaltungen und Veranstaltungen der letzten Jahre.
Zum Fotoalbum

STIMMEN ZUM KÖLNER ABEND

  • „Die Resonanz des Kölner Abend ist enorm. Es sind viele geschäftliche und auch persönliche Beziehungen geknüpft worden, die nun mit viel Elan gepflegt werden“

    ---- Jürgen Schwarz (Organisator der Veranstaltung)
  • „In den letzten Jahren sind bereits einige spannende Kooperationen entstanden und diesem
    wirtschaftlichen Aspekt wollen wir den passenden Rahmen geben.“

    ---- Christian Kerner (Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklub Köln)
  • “Was Jürgen Schwarz hier auf die Beine gestellt hat, ist fantastisch! Kölner und Kärntner passen einfach hervorragend zusammen und wir sind stolz, dass so viele Kölner Gäste nach Velden gekommen sind.”

    ---- Ferdinand Vouk (Bürgermeister Velden)
  • “Was hier in den letzten vier Jahren auf Initiative eines einzelnen engagierten Unternehmers entstanden ist, ist einmalig. Wirtschaftlicher Dialog und kultureller Austausch auf höchstem Niveau, so lässt sich der 1. Kölner Abend wohl recht gut beschreiben. Offenbar liegen Kärntner und Kölner auf einer Wellenlänge, sowohl in wirtschaftlicher Hinsichtals auch beim Feiern.”

    ---- Werner Bartsch (1. Bürgermeister der Stadt Köln)

 

  JETZT KONTAKT AUFNEHMEN