ABOUT US

Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. dictum felis eu pedeLorem ipsu dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. Lorem ipsu dolor sit amet, consectetur elit. dictum felis eu pedeLorem ipsu dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Lorem ipsu dolor sit amet.

CONTACT INFO

  • usto duo dolores et ea sum dolor sit amet, consectetur no.12345 nvallis egestas rhoncus
  • phone : +( 1 )-123-456-789-0
  • Email : dnnskindev@gmail.com

RECENT PROJECTS

BLACKEVENTS

Agentur für Kommunikationsmanagement
Mildred-Scheel-Str. 11
50996 Köln
Tel.: +49 (0) 221 2585-332
Fax: +49 (0) 221 2585-355
Email : info@blackevents.de

DER KÖLNER ABEND IN KÄRNTEN
Der See ruuuuft...! Veranstaltung vom 26.5. - 28.5. in Pötschach, Velden und Klagenfurt am Wörthersee
KÖLN-KÄRNTEN WIRTSCHAFTSTREFFEN
Samstag 19.12.15, 14:00 Uhr Einweihung zur Kölner Skipiste mit Skilegende Franz Klammer auf der Sonnenalpe/Nassfeld/Kärntnen

28. Mai 2016 INTERNATIONALES BOOTSRENNEN
Auf dem Kölner See in Klagenfurt mit Grillen, Barbeque und Preisverleihung
DER SEE RUUUUFT….!
Fr. 27.5. 19 Uhr Kölner Abend am Wörthersee im Hotel Parks, Velden und Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog am Fr. 27. Mai 11.00 Uhr im Schloss Seefels

Einladung zum „Nachtreffen“ am Dienstag 14. Juni ab 17 Uhr im Biergarten

„Schlimgen“ Provinzialstr. 8 in Niederkassel/Mondorf an der Auto-Rheinfähre.


                       


Liebe Kärnten Freunde, liebe Kölner!

Nach der spektakulären Reise zum Kölner Abend am Wörthersee laden wir auch Diejenigen die nicht dabei sein konnten, zum „Nachtreffen“ am Dienstag 14. Juni ab 17 Uhr in das „Schlimgen“ Provinzialstr. 8 in Niederkassel/Mondorf an der Auto-Rheinfähre. (vom Linksrheinischen, Ausfahrt Bornheim auch mit dem Auto per Fähre zu erreichen)

Das neu renovierte Traditionslokal „Schlimgen“ ( www.restaurant-schlimgen.de ) liegt rechtsrheinisch, direkt am Rhein an der Auto-Fährstation Mondorf/Niederkassel zwischen Köln und Bonn und ist somit auch vom linksrheinischen (AB-Ausfahrt Bornheim) hervorragend zu erreichen (Auto, Motorrad, Fahrradfähre). Rheinische und österreichische Küche auch unserer Netzwerkpartner begeistern nun seit kurzer Zeit die vielen Gäste und Ausflügler von Köln bis Bonn. Der österreichische Betreiber und Kärntenfan Gerhard Scharfetter freut sich über unseren Besuch und wir zeigen natürlich ab 18 Uhr das EM-Spiel unserer österreichischen Freunde gegen Ungarn.

Selbstverständlich sind auch alle Freunde mit Begleitung eingeladen, die nicht an der Kärnten-Wörthersee-Reise teilnehmen können, aber Interesse an unserem Netzwerk haben. Wir zeigen vor Ort einen Kurzfilm und aktuelle Fotos vom Kölner Abend, dem internationalen Wirtschaftsdialog mit FC-Coach Peter Stöger sowie vom internationalen Treetbootrennen um den „Grossen Preis des Kölner See’s“ und informieren über unsere Netzwerkpartner, weitere Aktivitäten und Veranstaltungen.

Unsere Gastronomiepartner, die Früh Brauerei, Hirter Brauerei, Coca Cola, Rauch-Säfte, Develey/Mautner Markhoff, Bonami, Remagen und „o sole mio“ werden Sie zudem bis 18 Uhr kostenfrei mit ihren Spezialitäten verwöhnen! (danach Selbstzahler). Ab 18 Uhr drücken wir beim EM-Spiel unseren Österreichischen Freunden gegen Ungarn die Daumen.

ANREISE: Neben der Möglichkeit der individuellen Anreise bieten wir einen Bustransfer an: Abfahrt mit der Fa. Weinzierl Busunternehmen ab Köln-Komödienstr um 15.30 Uhr und am Brauhaus Kölnisch Wasser (Hauptstr. 118, 50996 Köln-Rodenkirchen) um 16.00 Uhr. Beginn der Veranstaltung 17.00 Uhr. Ende ca. 21.30 Uhr.

Kosten 29,-- € inkl. Getränke & Catering unserer oben aufgeführten Partner, inkl. Getränke an Bord (Hinfahrt), inkl. Busfahrt (Hin- und Zurück). Achtung. begrenzte Busplätze ab Köln oder Köln-Rodenkirchen und Rückfahrt um ca. 21.30 Uhr.
(Ankunft Brauhaus Kölnisch Wasser ca. 22 Uhr, Komödienstr. ca. 22.30 Uhr).

Wir freuen uns über eine verbindliche Anmeldung bis zum spätestens 10.06 unter info@blackevents.de


Liebe Kölner, liebe Kärnten Freunde, ...
 
Der siebte 1. Kölner Abend am Wörthersee im Hotel Parks in Velden und der Köln-Kärntner Wirtschaftsdialog waren ein grosser Erfolgt. Am Fr. 27.5. von 11- 13 Uhr Uhr fand der Wirtschaftsdialog im Schloss Seefels/Pörtschach mit einem Teambuildungsvortrag von 1. FC Köln Trainer Peter Stöger, statt. Am Sa. 28.5. fand um 15 Uhr das 2. Internationale Tretbootrennen um den grossen Preis des Kölner See’s in Klagenfurt statt. Gewinner 2016 Team „Brandt Charmant“ !


Kölner Abend und Wirtschaftsdialog am Wörthersee – Vortrag von 1. FC Köln-Coach Peter Stöger ein grosser Erfolg

Köln/Klagenfurt/Velden, 03.06.2016 – Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist inzwischen eine Veranstaltung mit Tradition. Bereits zum siebten Mal lud Initiator Jürgen „Blacky“ Schwarz Kölner und Kärntner am 27. und 28. Mai 2016 zum kulturellen Austausch, dieses Jahr in den traumhaften Sol Beachclub im Hotel Parks Velden. Zahlreiche Prominente aus Köln und Österreich waren dabei, darunter Hans-Werner Bartsch (Bürgermeister der Stadt Köln), 1. FC Köln-Trainer Peter Stöger, Fernsehlegende Jean Pütz (WDR, ZDF), Sternekoch und kongenialer Partner von Fernsehkoch Mario Kotaska -Dominic Jeske, Andrea Schönenborn (Sängerin, TV-Moderatorin), Lukas Wachten (TV- und Radio-Moderator), Miss Jamaika 2014, Lee Chen Schwarz, Micky Brühl (Sänger & Veldenbotschafter), Karl-Heinz Merfeld (Leiter Wirtschaftsförderung Köln), Christian Kerner (Geschäftsführer Kölner Brauereiverband) sowie hochrangige Wirtschaftsvertreter u.a. von der Infineon Technologie Austria GmbH (Frau Dipl. Ing. Dr. Sabine Herlitschka, MBA, Vorstandsvorsitzende & CTO).

Der gesellschaftliche Höhepunkt der viertägigen Reise war erneut der Kölner Abend, der dieses Mal im traumhaft gelegenen Sol Beachclub direkt am Wörthersee stattfand. Neben frisch gezapftem Früh-Kölsch und Hirter Märzenbier erwartete die Gäste ein Köln-Kärntner Buffet mit Spezialitäten des Kölner Sternekochs Dominic Jeske („La Société“). Neben den kulinarischen Erlebnissen stehen traditionell der kulturelle Austausch sowie die Intensivierung der in den letzten Jahren geknüpften wirtschaftlichen und freundschaftlichen Kontakte zwischen Kärntnern und Kölnern im Vordergrund. Auch musikalisch wurde den Gästen einiges geboten. Die Kölner Top-Gruppe „Cöllner“war zum ersten Mal beim Kölner Abend dabei, für Frontmann Sepp Ferner, der gebürtiger Österreicher und bekennender Kölner ist, ein Heimspiel in jeglicher Hinsicht. Ein weiteres Highlight war ersmalig ein LIVE-Duett mit Uli Kriegler, Lebensgefährtin von FC-Coach Peter Stöger.

Teambuilding-Vortrag von Peter Stöger

Aber nicht nur der 1. Kölner Abend hält tolle Attraktionen bereit, auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen. In Kooperation mit der Wirtschaftskammer Kärnten und der Industriellenvereinigung Kärnten führte der Wirtschaftsclub Köln am Freitagvormittag um 11 Uhr den traditionellen Köln-Kärntner-Wirtschaftsdialog durch. Dadurch sind wiederum weitere spannende Kooperationen entstanden. Dass wir mit der Werksbesichtigung bei Frau Herlitschka (Infineo) eine herausragende Persönlichkeit der heimischen Wirtschaft gewinnen konnten, zeigt das enorme Interesse an dieser Veranstaltung“ so Christian Kerner, Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsclubs Köln und Geschäftsführer des Kölner Brauereiverbandes, der den Wirtschaftsdialog moderiert. Absolutes Highlight des diesjährigen Dialogs war ein extra für die Unternehmer vorbereiteter Vortrag zum Thema „Teambuilding“ von 1. FC Köln-Trainer Peter Stöger.

Ein weiteres Highlight erwartete die Gäste dann am Samstag, am 2014 getauften Kölner See, dem traumhaft gelegenen Gewässer der Familie Kuscher, fand zum zweiten Mal das Bootsrennen um den Großen Preis des Kölner Sees‘ statt. Dort war Spaß garantiert denn neben dem Rennen durften sich die Gäste kulinarisch verwöhnen lassen, denn neben frischem Früh-Kölsch, HIRTER Märzenbier und Rauch Säften wurden von Sternekoch Domonic Jeske Würstchen aus dem Hause Remagen auf seine ganz spezielle Art zubereitt. Veranstaltungsmanager Jürgen Schwarz, Erfinder des 1. Kölner Abends und Inhaber der Agentur BLACK EVENTS, war begeistert von diesem Event und die immer größere und wachsende Bedeutung auch im wirtschaftlichen Bereich. „Die Resonanz war enorm. Es sind weitere geschäftliche und auch persönliche Beziehungen geknüpft und intensiviert worden, die nun mit viel Elan gepflegt werden“, erklärt der Event-Profi das Phänomen. „Wir freuen uns jetzt auf das sogenannte „Nachtreffen“ der Reise, am Dienstag 14.6. um 17 Uhr diesmal im „Schlimgen/Niederkassel/Mondorf/Provinzialstr. 8 direkt an der Rhein-(Ato)-Fähre gelegen. Mitfahrgelegenheit ab Köln-Komödienstr.(Innenstadt) und Hauptstr.(Rodenkirchen) und ca. 21.30 Uhr zurück.


 

 

WICHTIGE INFORMATIONEN

PRESSEMITTEILUNG
Hier kommen Sie zu den aktuellen sowie den Presseveröffentlichungen der letzten Jahre
Zum Pressebereich
AKTUELL
Wirtschaftsdialog 2016 Radiointerview
Anhören
UNTERKUNFT
Hier können Sie sich direkt eine Unterkunft aussuchen:
www.parks-velden.at.
KÄRTNER ABEND IN KÖLN
Besuchen Sie uns auch auf den Seiten des kaerntnerabend.de.
PARTNER WERDEN
Werden Sie Partner des traditionellen Kölner Abend in Kärnten und starten den Dialog mit Entscheidern aus Wirtschaft und Politik
Jetzt Partner werden
AKTUELLE FOTOS
Hier finden Sie verschiedene Fotoalben mit Impressionen von aktuellen Veranstaltungen und Veranstaltungen der letzten Jahre.
Zum Fotoalbum

STIMMEN ZUM KÖLNER ABEND

  • „Die Resonanz des Kölner Abend ist enorm. Es sind viele geschäftliche und auch persönliche Beziehungen geknüpft worden, die nun mit viel Elan gepflegt werden“

    ---- Jürgen Schwarz (Organisator der Veranstaltung)
  • „In den letzten Jahren sind bereits einige spannende Kooperationen entstanden und diesem
    wirtschaftlichen Aspekt wollen wir den passenden Rahmen geben.“

    ---- Christian Kerner (Geschäftsführender Vorstand des Wirtschaftsklub Köln)
  • “Was Jürgen Schwarz hier auf die Beine gestellt hat, ist fantastisch! Kölner und Kärntner passen einfach hervorragend zusammen und wir sind stolz, dass so viele Kölner Gäste nach Velden gekommen sind.”

    ---- Ferdinand Vouk (Bürgermeister Velden)
  • “Was hier in den letzten vier Jahren auf Initiative eines einzelnen engagierten Unternehmers entstanden ist, ist einmalig. Wirtschaftlicher Dialog und kultureller Austausch auf höchstem Niveau, so lässt sich der 1. Kölner Abend wohl recht gut beschreiben. Offenbar liegen Kärntner und Kölner auf einer Wellenlänge, sowohl in wirtschaftlicher Hinsichtals auch beim Feiern.”

    ---- Werner Bartsch (1. Bürgermeister der Stadt Köln)

 

  JETZT KONTAKT AUFNEHMEN